Gemeinschaftsprojekt : Schach

Unterstützung und Kritik für Spiele und interaktive Projekte.

Re: Gemeinschaftsprojekt : Schach

Beitragvon PeterBluewin » 19.08.2010, 13:51

Hi zusammen. Gibt es denn schon eine Logik? Habe mal ein Schach programmiert. Deshalb würde mich das interessieren.
Neue Seite für kostenlose Downloads von Blender-Projekten, Tutorials, Blend-Files, Templates, etc.:
http://www.wipn.de/blenderproject
Benutzeravatar
PeterBluewin
 
Registriert:
10.07.2009, 12:05

Re: Gemeinschaftsprojekt : Schach

Beitragvon Manco » 19.08.2010, 21:05

Hi Leute, sieht echt gut aus was ihr so macht, aber es ist halt "nur" Schach. Ich hätte da eine Idee für euch mit mehr Kreativität: Märchenschach. Das heißt ihr überlegt euch neue Figuren, die könnt ihr dann nach Herzenslust blendern, und überlegt euch eigene Regeln. Natürlich nur Player vs Player, gegen Computer wird das zu komnpliziert. Aber ich denke das wär doch was? :thumbup:
http://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%A4rchenschach
1337-Game Programm0r
Benutzeravatar
Manco
 
Registriert:
14.01.2010, 06:47

Re: Gemeinschaftsprojekt : Schach

Beitragvon relgukxilef » 20.08.2010, 11:55

Das macht für die KI keinen Unterschied wie die Figuren aussehen und wie sie Ziehen und Schlagen können. ;)
Benutzeravatar
relgukxilef
 
Registriert:
01.02.2009, 20:57

Re: Gemeinschaftsprojekt : Schach

Beitragvon Manco » 20.08.2010, 12:16

@relgukxilef ach ne :roll:
Es gibt aber schon zig Free Engines, Stockfish zum Beispiel, warum soll man das Rad neu erfinden und da viel Zeit reinstecken. Ein hübsches Märchenschach, Player vs Player, das Spiel sollte natürlich die Regeln kennen und überwachen, das war meine Idee. Player vs Computer macht sowieso nur Spaß wenn der Computer sich der Stärke des Spielers anpasst - sonst gewinnt entweder immer der Spieler oder immer der Computer, und der Funfaktor geht dann gegen Null. Es war nur so eine Idee! P.S. hatte nicht gesehen dass der Thread schon älter ist... er wird vermutlich also nicht wirklich weiter verfolgt werden ;)
1337-Game Programm0r
Benutzeravatar
Manco
 
Registriert:
14.01.2010, 06:47

Re: Gemeinschaftsprojekt : Schach

Beitragvon NewChris89 » 29.08.2010, 08:19

Ist die Sache nun doch eingeschlafen oder ist sie Fertig?
Bitte um Feedback :P
Benutzeravatar
NewChris89
 
Registriert:
18.08.2010, 17:22

Re: Gemeinschaftsprojekt : Schach

Beitragvon PeterBluewin » 06.09.2010, 10:19

Manco hat geschrieben:@relgukxilef ach ne :roll:
Es gibt aber schon zig Free Engines, Stockfish zum Beispiel, warum soll man das Rad neu erfinden und da viel Zeit reinstecken. Ein hübsches Märchenschach, Player vs Player, das Spiel sollte natürlich die Regeln kennen und überwachen, das war meine Idee. Player vs Computer macht sowieso nur Spaß wenn der Computer sich der Stärke des Spielers anpasst - sonst gewinnt entweder immer der Spieler oder immer der Computer, und der Funfaktor geht dann gegen Null. Es war nur so eine Idee! P.S. hatte nicht gesehen dass der Thread schon älter ist... er wird vermutlich also nicht wirklich weiter verfolgt werden ;)

... Ja, Ja... wenn sich keiner drum kümmert? Ich glaube aber, dass es genug kostenlose sehr gute Schachprogramme bereits gibt. :)
Neue Seite für kostenlose Downloads von Blender-Projekten, Tutorials, Blend-Files, Templates, etc.:
http://www.wipn.de/blenderproject
Benutzeravatar
PeterBluewin
 
Registriert:
10.07.2009, 12:05

Re: Gemeinschaftsprojekt : Schach

Beitragvon pokertom » 12.10.2010, 14:49

Ist ja schade, wie das hier abgestorben ist, tut mir richtig leid.
Wenn man da mit soviel Elan rangeht, kann ich es ehrlich gesagt auch verstehen,
dass ihr keine Lust mehr hattet, weiter zu machen.
Wie wärs denn hiermit:
http://code.google.com/p/shatranjpy/
Ist direkt in Python geschrieben, und somit auch für Blender geeignet.
Wollt ihr das nicht mal versuchen?
Bin auf Zufall drauf gestoßen, und ist auch unter der New BSD License.
Ich kann fast kein Python, und mit C/C++ Python ansteuern übersteigt meine Kentnisse.
Also wenn sich keiner findet, lerne ich eben Python, weil ich finde so etwas sollte man schon zumindest akzeptabel zuende bringen.
Ich hoffe aber, das sich Leute finden werden, Python werde ich aber dennoch lernen,
weil ich es für die Game Engine brauche.
Wenn sich welche finden sollten, stoße ich dann so noch dazu, dauert nicht lange, denke ich.
Habe ja schon Jahrelange Erfahrung mit C/C++,
Gruß Pokertom
Vieleicht wäre es noch gut zu sagen, dass ich nur selten online sein kann.
edit: Wir wollen doch kein schlechtes Vorbild für die anderen Communities sein, oder?

edit: Hat echt keiner Interesse oder Zeit (Im Optimalfall beides)?
pokertom
 
Registriert:
02.10.2008, 20:43

Re: Gemeinschaftsprojekt : Schach

Beitragvon pokertom » 18.10.2010, 21:41

Ich habe mich dafür entschieden, GNUChess zu nehmen, anders gesagt, wenn man das Spiel, wenn es fertig ist, spielen möchte, muss man sich GNUChess herunterladen.
Wenn jemand zufälligerweise ein LowPoly Schachbrett hat, welches mit Figuren ca. 8000 max so ca. 14000 (wirklich maximal) Vertices gemacht ist, wäre ich demjenigen sehr dankbar, mein PC ist nicht mehr der neueste, zumindest der CPU nicht die Grafikkarte ist zwar auch IDE, aber die Geforce 7300 GT (nicht lachen, hab bald nen neuen :roll: ) sollte gehen, danke schonmal.
mfg Pokertom (& Tux)
pokertom
 
Registriert:
02.10.2008, 20:43

Re: Gemeinschaftsprojekt : Schach

Beitragvon mirekoful » 20.10.2010, 09:30

hey,
Ich könnte auch mit machen. :P
Also wenn ihr/du noch hilfe benötigst.
Kann zb das schachbrett machen oder Bilder davon liefern ;P
mirekoful
 
Registriert:
28.09.2010, 13:02

Re: Gemeinschaftsprojekt : Schach

Beitragvon Conz » 18.01.2011, 13:17

Bin gerade über ein Blender chess für die 2.5er BGE gestolpert.
http://chessforeva.blogspot.com/2011/01 ... chess.html

Scheint eine grottenschlechte Performance zu haben, das liegt scheinbar aber an den hoch aufgelösten Figuren. 167ms Rasterizer, da lässt sich sicher was optimieren.
Schachlogik ist in Python umgesetzt, die gibt es auch separat.

Vll. bringt das jemand hier ja was.
Die Daten, die du im Internet hinterlässt, können gegen dich verwendet werden.
Benutzeravatar
Conz
 
Registriert:
05.02.2006, 14:04

Re: Gemeinschaftsprojekt : Schach

Beitragvon ReSeT » 03.03.2011, 11:13

Hallo zusammen.

Frei nach dem Motto : Totgesagte leben länger, will ich hier mal den aktuellen Stand vorstellen. Inzwischen ist die 3D-Engine soweit, daß man einfache Anwendungen damit erstellen kann.

siehe:

viewtopic.php?f=16&t=14844&start=20

Ich habe die Engine dann noch mit GNUChess verbunden, da ich eigentlich keine eigene Schach Engine entwickeln wollte. Die ganze Geschichte funktioniert schon ganz gut.

Als nächstes will ich jetzt etwas für die Optik tun und mich endlich um Schatten und Spiegelung kümmern...
Dateianhänge
chess.jpg
_______________________________________________________________________
Blog | deviantART
ReSeT
1 Tutorium
1 Tutorium
 
Registriert:
05.05.2003, 13:24

Re: Gemeinschaftsprojekt : Schach

Beitragvon ReSeT » 04.03.2011, 12:32

Und dann hier noch zwei Screenshots aus der Blender Variante.

Einmal Echtzeit GLSL und einmal Raytracing. So groß ist der Unterschied wirklich nicht mehr.

GLSL:
blender_chess.png

Raytracing:
blender_chess_ray.png
_______________________________________________________________________
Blog | deviantART
ReSeT
1 Tutorium
1 Tutorium
 
Registriert:
05.05.2003, 13:24

Re: Gemeinschaftsprojekt : Schach

Beitragvon zuggamasta » 15.03.2011, 00:49

Der GLSL render sieht super aus, vor allem reflektionen in der gameengine sind immer super :) weiter so ich bin zwar nicht so schach interessiert aber habs schon öfters gegen meinen vater gespielt :D
Bild
Benutzeravatar
zuggamasta
2 Wettbewerbssiege
2 Wettbewerbssiege
 
Registriert:
22.03.2009, 20:32

Re: Gemeinschaftsprojekt : Schach

Beitragvon JanSOLO » 23.03.2011, 13:39

Ich spühre eine Erschütterund beim Schach :P

coooooool, dass du das noch nicht aufgibst :thumbup:
RIP Ralph McQuarrie ... http://www.artphyon.de/
Benutzeravatar
JanSOLO
4 Wettbewerbssiege
4 Wettbewerbssiege
 
Registriert:
10.06.2003, 19:38

Re: Gemeinschaftsprojekt : Schach

Beitragvon ReSeT » 24.03.2011, 21:57

So ich hab eben mal eine erste Testversion gebaut, die gibt es hier.

http://pueski.de/chess-bin-0.01-linux32.zip

Eine Windows Version ist prinzipiell möglich, habe ich aber noch nicht testen
können. Ich werde den Source Code demnächst mal zugänglich machen.

Folgendes ist zu beachten

- Gnuchess muss installiert sein
- die Figuren werden über Eingaben in die Console oben links bewegt.
Beispiel : d2d4
- diese Version beherrscht noch kein En-Passant-Schlagen und kein Verwandeln von Bauern.

Wenn man die Perspektive ändern möchte ist das im Moment noch etwas kompliziert:

Mit der Maus irgendwo hinklicken, damit die Konsole den Fokus verliert.
Dann P drücken, damit die Maus "eingefangen" wird. Jetzt kann man sich wie in einem Ego-Shooter bewegen, mit F kann man in den Fly Modus wechseln. Die Kamera wird mit WASD und der Maus bewegt. Mit erneutem P kann die Maus wieder "befreit" werden. Wenn man anschliessend wieder auf die Konsole klickt, können wieder Befehle eingegeben werden.

Aber lange Rede, kurzer Sinn, probiert es einfach mal aus.
_______________________________________________________________________
Blog | deviantART
ReSeT
1 Tutorium
1 Tutorium
 
Registriert:
05.05.2003, 13:24

Re: Gemeinschaftsprojekt : Schach

Beitragvon moerdn » 24.03.2011, 22:31

Du hast gegen libpython2.5irgendwas gelinkt. Das werden die meisten nicht mehr auf ihrem System haben (ich auch nicht) Besteht die Möglichkeit das du nochmal ein Build für 2.6 erstellst, oder Python statisch linkst?

Wozu eigentlich Py? Hast du da einen Python Interpreter mit drin? Wäre ja sehr schick!

mfg, der moerdn
Benutzeravatar
moerdn
 
Registriert:
05.11.2007, 08:52

Re: Gemeinschaftsprojekt : Schach

Beitragvon ReSeT » 25.03.2011, 10:31

Ja, ich hab gegen Python 2.5 gelinkt (Lenny). Ich schau mal ob ich am WE mal gegen 2.6 linke, ansonsten gibts Anfang der Woche eh 'ne Version zum selber kompilieren.

Ich habe ne minimale Python API eingebaut, daher auch die Notwendigkeit für die Python lib.
_______________________________________________________________________
Blog | deviantART
ReSeT
1 Tutorium
1 Tutorium
 
Registriert:
05.05.2003, 13:24

Re: Gemeinschaftsprojekt : Schach

Beitragvon B.Y.O.B. » 28.03.2011, 19:35

Bekomme folgende Fehlermeldung zurück:
Code: Alles auswählen
chess-bin-0.01$ ./chess
./chess: error while loading shared libraries: libGLEW.so.1.5: cannot open shared object file: No such file or directory

Habe die libGLEW 1.5 aber installiert!
Jünger des Lux
Portfolio
Benutzeravatar
B.Y.O.B.
 
Registriert:
04.07.2010, 09:23

Re: Gemeinschaftsprojekt : Schach

Beitragvon ReSeT » 29.03.2011, 12:19

Schau mal ob du zumindest eine Datei findest, die

Code: Alles auswählen
libGLEW.so.x.y


(x.y ist hierbei die Version) heisst.

Falls ja kannst Du mit

Code: Alles auswählen
ln -sf /dein/pfad/libGLEW.so.x.y /dein/pfad/libGLEW.so.1.5


das Problem beheben.

Ansonsten halt bis zum Wochenende warten, dann kannst Du es gleich selbst kompilieren.
_______________________________________________________________________
Blog | deviantART
ReSeT
1 Tutorium
1 Tutorium
 
Registriert:
05.05.2003, 13:24

Re: Gemeinschaftsprojekt : Schach

Beitragvon B.Y.O.B. » 29.03.2011, 16:45

Danke für die Beratung :wink:
Jünger des Lux
Portfolio
Benutzeravatar
B.Y.O.B.
 
Registriert:
04.07.2010, 09:23

VorherigeNächste

Zurück zu Projekte


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste