Cycles: Bildschirm friert nach suspend-mode ein

Informationen und Hilfestellung zu experimentellen Blenderversionen.

Cycles: Bildschirm friert nach suspend-mode ein

Beitragvon goatrance » 04.11.2011, 12:13

Hi,

leider kann ich in blender.org keinen bugtracker für cycles finden. Ist wohl noch zu früh. Vielleicht kann ja jemand den bug weiterleiten oder mir sagt jemand wo ich das melden kann:

Habe in ubuntu 11.10 cycles im 3D-View rendern lassen. Danach habe ich den Pause-Knopf gedrückt. Danach in suspend-mode gehen. Rechner wieder starten und in blender den Pausenknopf wieder drücken (damit er wieder rendert): Ergebnis: nichts geht mehr. Kann noch nicht einmal die Maus bewegen. Da half nur der Hardware-Reset-Knopf am Rechner.

Ich schätze mal, dass hier das CUDA noch einen netten Fehler hat und keine Neuinitialisierung auf die Graka durchführt.
Intel i7-3770K, 16GB RAM, Windows 7, Nvidia GTX 670, Treiber 9.18.13.1106, blender 2.68a
goatrance
 
Registriert:
06.01.2010, 17:30

Re: Cycles: Bildschirm friert nach suspend-mode ein

Beitragvon B.Y.O.B. » 04.11.2011, 12:22

Schon probiert, auf eine andere tty umzuschalten (Strg+Alt+F[1,2,3,...6])?
Wenn das geht, logg dich mal ein (erst username, dann passwort) und gib danach
Code: Alles auswählen
sudo killall Xorg

ein. Wenn das alles funktioniert, dürfte es vielleicht eher an CUDA bzw. Treiber/Xorg/Ubuntu liegen - oder doch an Blender. Kein Plan, was das aussagen würde, aber es wäre denke ich einen Versuch wert.
Was auch wichtig ist: ist der Bug reproduzierbar?
Benutzeravatar
B.Y.O.B.
 
Registriert:
04.07.2010, 09:23

Re: Cycles: Bildschirm friert nach suspend-mode ein

Beitragvon goatrance » 04.11.2011, 12:24

Ist reproduzierbar. Mit alt-F2 ging auch nix. Da war einfach nichts mehr zu machen. Strg-alt-F2 habe ich noch nicht ausprobiert. Mache ich dann beim nächsten mal.
Intel i7-3770K, 16GB RAM, Windows 7, Nvidia GTX 670, Treiber 9.18.13.1106, blender 2.68a
goatrance
 
Registriert:
06.01.2010, 17:30


Zurück zu Blender GIT


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast