Blender Cycles

Informationen und Hilfestellung zu experimentellen Blenderversionen.

Blender Cycles

Beitragvon Bemmi83 » 24.11.2011, 13:33

Hi, wenn ich Cycles starte, also von Solitmodus in Rendered wechsle erscheint im Preview oben in weiser Schrift: "Error|Cuda Error| Unknown Error. Rendersettings sind natürlich auf CUDA und GPU gesetzt.
Hatte mal jemand den selben Fehler? Wenn ja, woran hats gelegen, oder woran könnte es liegen?

Hardware:(Laptop) GT 540M, 8GBRAM, CORE i5

bei meinem Rechner mit einer GTX460 funktioniert Cycles ohne Probleme.

mfG felix
Bemmi83
 
Registriert:
24.10.2011, 13:28

Re: Blender Cycles

Beitragvon Baerenpapa » 24.11.2011, 14:17

Kann sein, dass dein Rechner statt auf die Grafikkarte zuzugreifen, versucht mit dem Intel-Onboard-Grafikchip zu arbeiten und der versteht kein CUDA. Du mußt dann mal in deinen Systemeinstellungen den Onboard-Chip deaktivieren.

Ich hatte auf meinem MacBook Pro ähnliche Schwierigkeiten. Nachdem ich in den Systemeinstellungen unter "Energie sparen" eingestellt habe, daß er immer mit voller Grafikleistung arbeiten soll, funktioniert alles wunderbar.
Zuletzt geändert von Baerenpapa am 24.11.2011, 16:11, insgesamt 1-mal geändert.
earth is flat - pigs can fly - and nuclear power is safe! --- KiteGen Flugwindkraftwerke
Baerenpapa
 
Registriert:
10.03.2011, 07:31

Re: Blender Cycles

Beitragvon Bemmi83 » 24.11.2011, 15:11

Danke für den Tipp.
Wenn ich die 1000 Viren und Trojaner runter hab teste ich es mal. Jetzt kanns natürlich auch an den ganzen unerwünschten Besuchern auf meiner HDD liegen.

na mal schauen
Bemmi83
 
Registriert:
24.10.2011, 13:28

Re: Blender Cycles

Beitragvon Bemmi83 » 24.11.2011, 20:52

Den Intelchip zu deaktivieren bzw deinstallieren bringt leider auch nix.

Hat noch jemand eine brauchbare Idee?

mfG Felix
Bemmi83
 
Registriert:
24.10.2011, 13:28

Re: Blender Cycles

Beitragvon DingTo » 24.11.2011, 22:53

Welches Build, welche Treiber Version, welches Betriebssystem?
Falls es Windows ist: http://temp.dingto.org/2.61beta_win32.zip oder http://temp.dingto.org/2.61beta_win64.zip testen.
Blender Developer (Cycles/Interface)
Blog -- Blender Podcast -- BlenderDay -- Blender Network -- OpenShading
Benutzeravatar
DingTo
 
Registriert:
29.10.2007, 09:59

Re: Blender Cycles

Beitragvon Bemmi83 » 25.11.2011, 22:22

So, hab das Problem lösen können, obwohl ich es nicht verstehe.

Ich hab den aktuelle Graka-Treiber gelöscht(285.62) und den 275.33 installiert.

Danke nochmal an alle für eure Lösungsvorschläge.


Hier nochmal mein System:
-Win 7 Home Premium
-8GB RAM
-Geforce GT540M
-CPU: Intel Core i5-2430m

Weiss jemand bescheid warum das mit den aktuellen nicht funktioniert?
Bemmi83
 
Registriert:
24.10.2011, 13:28

Re: Blender Cycles

Beitragvon Bemmi83 » 25.11.2011, 22:24

Kommando zurück...Funktioniert doch nicht! Scheisse...
Bemmi83
 
Registriert:
24.10.2011, 13:28

Re: Blender Cycles

Beitragvon Bemmi83 » 26.11.2011, 13:55

So ich bins nochmal.
Problem: das Preview funktioniert mit CUDA nicht. Da stürzt Blender ab.

Rendern kann ich aber über CUDA.

mfG Felix
Bemmi83
 
Registriert:
24.10.2011, 13:28

Re: Blender Cycles

Beitragvon DingTo » 26.11.2011, 15:49

Ohne genauere Angaben bzw die Blend Datei selber können wir nur unsere Kristallkugel rausholen.

Stell mal im Performance Panel auf "Stativ BVH" um und versuchs nochmal. Alternativ setz die Bounces Runter (Integrator Panel)
Blender Developer (Cycles/Interface)
Blog -- Blender Podcast -- BlenderDay -- Blender Network -- OpenShading
Benutzeravatar
DingTo
 
Registriert:
29.10.2007, 09:59

Re: Blender Cycles

Beitragvon B.Y.O.B. » 26.11.2011, 16:55

Neueste Treiber-Version installiert?
Jünger des Lux
Portfolio
Benutzeravatar
B.Y.O.B.
 
Registriert:
04.07.2010, 09:23

Re: Blender Cycles

Beitragvon BigM » 30.11.2011, 16:07

Also bei der gelinkten 64 bit version wird bei mir auch ein cuda fehler angezeigt.
Blender ist der meinung keinen cuda kernel zu finden.Bei anderen versione z,b 41599 gibs keine probleme.
Benutzeravatar
BigM
 
Registriert:
02.01.2008, 16:06

Re: Blender Cycles

Beitragvon DingTo » 30.11.2011, 20:07

Das hat seinen Grund:
Quelle: http://wiki.blender.org/index.php/Doc:2.6/Manual/Render/Cycles/GPU_Rendering
NVidia CUDA is supported for GPU rendering with NVidia graphics cards. We support graphics cards starting from GTX 2xx (shader model 1.3), however it is recommended to use a GTX 4xx or GTX 5xx card (shader model 2.x), since only those are likely to give good speedup, earlier cards are often slower than just using the CPU. GeForce 8xxx and 9xxx cards are not officially supported, but might work.


Die Beta Builds von mir haben nur die CUDA Render Kernel 1.3 und höher.
Blender Developer (Cycles/Interface)
Blog -- Blender Podcast -- BlenderDay -- Blender Network -- OpenShading
Benutzeravatar
DingTo
 
Registriert:
29.10.2007, 09:59

Re: Blender Cycles

Beitragvon BigM » 01.12.2011, 18:11

Danke fuer die info also muss ich doch mal ne neue Nvidiakarte auf meine einkaufsliste packen,
Benutzeravatar
BigM
 
Registriert:
02.01.2008, 16:06

Re: Blender Cycles

Beitragvon stiefelbein » 05.01.2012, 17:11

Mal ne Frage: Gibt es vielleicht eine neu compilierte Blender Cycles-Version, die einen älteren Nvidia Kernel z.B. 1.1 unterstützt oder ist da vielleicht Änderung in Sicht?
Einige Vorabversionen funktionierten auf meiner Gforce GT230M (Win7/64bit).
Die aktuelle 2.61 läuft nur noch unter CPU!. Buahhhhhh, schnief!!!

MfG

Bark
stiefelbein
 
Registriert:
05.01.2012, 16:35

Re: Blender Cycles

Beitragvon DingTo » 05.01.2012, 17:31

Von offizieller Seite wird sich das nicht mehr ändern, aber möglich dass es auf Graphicall noch Builder gibt, die mit den alten CUDA Versionen kompilieren.
Blender Developer (Cycles/Interface)
Blog -- Blender Podcast -- BlenderDay -- Blender Network -- OpenShading
Benutzeravatar
DingTo
 
Registriert:
29.10.2007, 09:59

Re: Blender Cycles

Beitragvon stiefelbein » 05.01.2012, 18:58

Hmmm, das wäre ja schade. Laptop ist gerade mal ein Jahr alt und schon wieder n altes Eisen.
Vielleicht funktioniert es ja dann unter Open Cl wenn das kommt?
Bei Graphicall leider nichts gefunden :cry:
OK dann Danke erst einmal und falls jemand noch ne Möglichkeit über den Weg laufen sollte,
so lasst es uns wissen!
stiefelbein
 
Registriert:
05.01.2012, 16:35

Re: Blender Cycles

Beitragvon stiefelbein » 24.01.2012, 12:37

Gibt es eigentlich einen Grund die alten Shader wie 1.1 nicht mehr zu unterstützen?
Gerade Blender, hat ja durch seine offene Struktur den Bereich 3D auch in strukturschwache Gebiete getragen, in denen es nicht so leicht ist, sich eine Grafikkarte für mehrere hundert Euro zu kaufen(selber gesehen in Borneo/Malaysia). Beispiel Afrika, wo der gebrauchte Computer aus Europa meistens, dass Maß aller Dinge ist. Wäre es da nicht eine Überlegung wert, auch die älteren Shader zu unterstützen.
Es wird ja argumentiert, dass ältere Grafikkarten nicht schneller seinen als die CPU, das konnte ich allerdings mit einer älteren Betaversion die mit den alten Shadern funktionierte nicht bestätigen, im Gegenteil.
Vielleicht gibt es ja Programmierer, die sich der Sache noch mal annehmen und ein Build auf die Beine stellen. Ich würde mich natürlich auch freuen. Wenn nicht, dann muss halt bald neuer "Elektroschrott" her.
stiefelbein
 
Registriert:
05.01.2012, 16:35

Re: Blender Cycles

Beitragvon Fish » 24.01.2012, 13:13

diese alten Karten sind kaum schneller, eher langsamer als die CPU
da macht es wenig Sinn langsam zu rendern UND die GUI einzufrieren

hab selber ne 8400GS und da kommt keine Freude auf, meine Builds haben aber immmer alle Kernel...für die Liebhaber eben ;-)
Diplomatie besteht darin, den Hund solange zu streicheln, bis der Maulkorb fertig ist...
Friedrich Nietzsche
10-reasons-to-dump-windows
Benutzeravatar
Fish
 
Registriert:
05.11.2006, 08:28

Re: Blender Cycles

Beitragvon mib2berlin » 24.01.2012, 13:16

Der grund liegt in den aktuellen und kommenden features von cuda die auf älteren karten dann nicht mehr funktionieren. Selbst mit meiner GTX 260 SM 1.3 geht nicht mehr alles und wenn demnächst das cuda toolkit 4.1 verwendet wird geht noch weniger.
Was soll ich mit einem renderer bei dem ich nur einen teil der funktionen nutzen kann, dazu auch noch nur die alten und nicht die coolen neuen.
Bleibt nur anderer renderer oder aktuelle technik.
Ich weiß aber das der user fish bei graphicall.org die alten kernel 1.0, 1.1 immer mitbaut.
Allerdings nur für linux, bei windows weiß ich nicht.

Gruss, mib.

EDIT: Da isser ja schon. :mrgreen:
Opensuse 13.1/64 i5-3570K 8 GB
GTX 760 4 GB GTX 560Ti 448 340.21 Blender 2.7 Octane 2.0

Blender for Octane Beta
Benutzeravatar
mib2berlin
 
Registriert:
25.05.2007, 21:35


Zurück zu Blender SVN


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste