Wie alles begann ( früher: die ersten Werke der User )

Hier könnt ihr Eure abgeschlossenen Projekte ausstellen.

Re: Wie alles begann ( früher: die ersten Werke der User )

Beitragvon Welti » 03.07.2011, 22:40

Ja echt witzig wo er dann am Ende im Boden versinkt :D
Core2QuadQ6600, 7GB DDR2-667, Gigabyte GTX470SOC, 580W SuperFlower
Benutzeravatar
Welti
 
Registriert:
30.01.2011, 11:35

Re: Wie alles begann ( früher: die ersten Werke der User )

Beitragvon Meru » 03.07.2011, 23:27

baaah was ist das denn alles hier?? das waren eure ersten entwürfe oO omg! ich bin seit gestern dabei und mein erster entwurf ist ein riesen großer klumpen geworden :roll: :rofl: ich glaub der ist nicht so sehenswert :D
das ist echt krass was ihr hier schon produziert habt nach so kurzer zeit!
Meru
 
Registriert:
03.07.2011, 17:20

Re: Wie alles begann ( früher: die ersten Werke der User )

Beitragvon XshapeX » 26.07.2011, 16:36

Also wie die ersten Werke sieht das bei manchen aber nicht aus. :wink: Naja hier ist mein erster Versuch.

Grüße shape
Dateianhänge
renderresult.png
XshapeX
 
Registriert:
26.07.2011, 13:16

Re: Wie alles begann ( früher: die ersten Werke der User )

Beitragvon zuggamasta » 31.07.2011, 21:28

Ich wollte hier auch schon immer mal was posten, wusste aber nie was ich als erstes gemacht habe, aber ich glaub http://www.youtube.com/watch?v=M1MhmY5pZ5I die hier war das erste was ich machen wollte und geschafft habe
Bild
Benutzeravatar
zuggamasta
2 Wettbewerbssiege
2 Wettbewerbssiege
 
Registriert:
22.03.2009, 21:32

Re: Wie alles begann ( früher: die ersten Werke der User )

Beitragvon Nahuta » 31.07.2011, 22:26

Hi zusammen!

Schöner Thread, sowas gefällt mir immer wieder...

Und schönes Posting mit dem Würfel, ist mal ne ehrliche Sache... ;)

Mein erstes Rendering habe ich gar nicht mehr, das Beiliegende ist das Zweite... aber der Gedanke ist denke ich trotzdem passend... außerdem isses in Cinema gerendert... aber auch das ist wohl egal.

LG,
Peter
Dateianhänge
erster Kaffee.jpg
Blender 2.76b - Win7 SP1 64 Bit
Werke aus vergangener Zeit: http://www.leon.yulan.de
Benutzeravatar
Nahuta
 
Registriert:
18.06.2011, 19:33

Re: Wie alles begann ( früher: die ersten Werke der User )

Beitragvon DraCurus » 01.01.2012, 19:53

Hey :)

Ich weiß nicht ob es wirklich mein erstes eigenes rendering ist, so generalstabsmäßig hab ich nicht buch geführt. Aber es ist auf jeden Fall ein sehr frühes. Habs aus Nostalie komplett neu gemacht. Alles andere ist denke ich selbsterklärend.

http://www.abload.de/image.php?img=collage84j9p.jpg

DraCurus
DraCurus
 
Registriert:
13.10.2011, 13:23

Re: Wie alles begann ( früher: die ersten Werke der User )

Beitragvon Emil » 29.01.2012, 00:45

Diesen Thread find ich supi!
Dies hier ist mein erstes und bis jetzt auch letztes projekt.
trotz 10000 samples noch viel zu körnig. wenn ihr Tips habt wie man das verbessern kann schreibt sie mir doch bitte.

ich denke da wird noch einiges folgen. Blender bietet so viele Möglichkeiten :D
Dateianhänge
lampe3.jpg
Emil
 
Registriert:
09.01.2012, 23:00

Re: Wie alles begann ( früher: die ersten Werke der User )

Beitragvon B.Y.O.B. » 29.01.2012, 11:06

Emil hat geschrieben:trotz 10000 samples noch viel zu körnig. wenn ihr Tips habt wie man das verbessern kann schreibt sie mir doch bitte.

Diese Szene ist für einen "dummen" Pathtracer, wie Cycles im Moment noch einer ist, ziemlich schwierig zu berechnen: Die Lichtquelle ist vermutlich klein und vor der Kamera versteckt. Je größer die Lichtquelle, desto leichter findet Cycles sie momentan. Außerdem benötigen die rauhen, spiegelnden Materialien mehr Samples, um aufzuklaren, als wenn sie glatt wären.

Zu verbessern gibt es an der Szene erstmal nichts (ist ein netter Comicstil), das Problem ist, dass die Renderalgorithmen in Cycles noch nicht ausgefeilt genug sind, um hier schnell ein rauschfreies Ergebnis liefern zu können.

Falls du dich mit Software etwas besser auskennst als der "Normalbenutzer", könntest du SLG2 ausprobieren - das ist ein OpenCL-Renderer des LuxRender-Projekts, der schon sehr viel "schlauere" Algorithmen als Cycles unterstützt (z.B. Metropolis Light Transport statt eines Random-Samplers).
Thread (leider anmeldepflichtig): http://www.luxrender.net/forum/viewtopi ... =34&t=6109
Wikibeschreibung: http://www.luxrender.net/wiki/SLG

P.S. hier gibts noch ein Filmchen: http://www.youtube.com/watch?v=iZ56eHKz ... e=youtu.be
Benutzeravatar
B.Y.O.B.
 
Registriert:
04.07.2010, 10:23

Re: Wie alles begann ( früher: die ersten Werke der User )

Beitragvon Martin L » 29.01.2012, 13:11

Wäre es eventuell Hilfreich einen Hemilamp zu nehmen welche das ganze zusätzlich beleuchtet? Dann müsste es deutlich schneller gehen, wäre nur außenrum nicht mehr schwarz. Das könnte man dann aber vielleicht mit einem Vignetten Effekt wieder abdunkeln.

Gruß,
Martin
Benutzeravatar
Martin L
1 Tutorium
1 Tutorium
 
Registriert:
18.06.2008, 23:04

Re: Wie alles begann ( früher: die ersten Werke der User )

Beitragvon para » 24.04.2012, 09:25

Hi,
jetzt bin ich schon so lange hier angemldet und hab doch nichts außer Tutorials anschauen fertig gebracht ^^
Naja, letztes Wochenende hab ich dann doch mal etwas gerendert. Es ist noch ein Wip und mir gefallen einige Sachen überhaupt noch nicht, aber das wird noch mit der Zeit >.<
Es ist mit Cycles gerendert und bei ca. 2500 Samples hab ich abgebrochen. 5 Stunden waren einfach zu lang für meine Lucy (ja ich hab meinem Laptop einen Namen gegeben XD ). Leider hab ich auch noch nicht herausgefunden wie ich über GPU rendere *seuftz*
Na macht nichts. Hier ist mein erstes Werk (nach einem halb fertigen Gus ^^ ):
Teeservice_Version3.png
Bei den meisten Problemen hilft abwarten und Tee trinken. Zur Not kann man immer noch mit der Teekanne schmeißen.
Benutzeravatar
para
 
Registriert:
05.01.2012, 21:59

Re: Wie alles begann ( früher: die ersten Werke der User )

Beitragvon Amarok » 22.06.2012, 23:40

Abend hier sind ja schon so einige lustige sachen aber auch recht interessante arbeiten dabei. :mrgreen:

Hier mal meine erste fertige Arbeit mit Blender ...
Dateianhänge
Blackout.jpg
Benutzeravatar
Amarok
 
Registriert:
08.01.2010, 17:57

Re: Wie alles begann ( früher: die ersten Werke der User )

Beitragvon Kingsize13 » 26.06.2012, 22:28

Ich will auch kurz:

Mein erstes projekt war eigentlich lächerlich, nämlich nur eine idee, aber mein erstes gerendertes Stück war das hier:

Wers kennt, der weis, was ich noch für ein grünschnabel war :)
Aber man wird ja schlauer mit der zeit ;)
Dateianhänge
Vorschau haus.png
Virtual-Cybertronic-Team: http://www.virtual-cybertronic.com/
FB-Page: https://www.facebook.com/groups/virtual.cybertronic/
Ja, ich mache Werbung, aber auch nur weil ich nix anderes zu tun habe :D
Benutzeravatar
Kingsize13
 
Registriert:
26.10.2011, 16:21

Re: Wie alles begann ( früher: die ersten Werke der User )

Beitragvon BernhardS » 26.08.2012, 15:34

Das ist zwar kein extrem frühes Projekt, aber auch schon recht alt, schon von der Zeit bevor ich Blender kannte. Habe das zufällig noch auf der Festplatte gefunden.


Passwort ist "auditt"
https://vimeo.com/48238952
Projekte-Slideshow: http://vimeo.com/79084898
Benutzeravatar
BernhardS
 
Registriert:
14.09.2011, 18:36

Re: Wie alles begann ( früher: die ersten Werke der User )

Beitragvon NickysChannel13 » 24.07.2013, 13:21

Das hier ist zwar nicht Blender, aber mein erstes Projekt mit Python. Ich hatte gerade voll den Lachflash als ich das in den eigenen Dateien gefunden habe.

Gruß
Nicky
Dateianhänge
Strichmaennchen_Elfmeterschiessen.zip
Ich hoffe das funktioniert bei allen. Die EXE bitte öffnen.
(2.91 MiB) 115-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
NickysChannel13
 
Registriert:
23.12.2012, 14:52

Re: Wie alles begann ( früher: die ersten Werke der User )

Beitragvon OleDesign » 15.08.2013, 19:56

Hier das ist nach einem Tutorial von Tutor4u mit Cycles entstanden
Dateianhänge
clothsim.png
OleDesign
 
Registriert:
21.05.2013, 14:44

Re: Wie alles begann ( früher: die ersten Werke der User )

Beitragvon Fives » 30.09.2013, 18:43

Mein erstes richtiges Modell war ein Kampfdroide von Star Wars. Damals hatte ich kein Plan vom Modellieren und dachte, man muss die modelle aus cubes, cylindern und planes zusammensetzen :D. Wenn ichs mir so anschaue ists mir schon iwie peinlich, was ich da vor 4 Jahren fabriziert hab :)
Dateianhänge
untitled.png
Fives
 
Registriert:
16.01.2013, 16:07

Re: Wie alles begann ( früher: die ersten Werke der User )

Beitragvon Rechenwerk » 19.01.2014, 21:46

Mein aller ersten Versuch habe ich leider nicht mehr. Das war auf dem Amiga mit dem Programm Real3D ein paar Kugel, die sich natürlich spiegelten. Beim zweiten Versuch wollte ich die neue Enterprise modellieren und bin kläglich gescheitert und habe erst Jahre später wieder kurzen Kontakt zu 3D-Software gehabt(frühe Version von Cinema4D).

So richtig anfangen tue ich aber erst jetzt seit etwa einer Woche mit Blender.
Rechenwerk
 
Registriert:
19.01.2014, 17:43

Re: Wie alles begann ( früher: die ersten Werke der User )

Beitragvon HarleyDavidson » 10.02.2014, 11:47

Das sind meine ersten Arbeiten.

Ich selbst spiele Tuba, hab allerdings erstmal eine Posaune modelliert, da das für mich einfacher war :) Meine Tuba werde ich auch noch irgendwann mal machen...

Das zweite Objekt ist mein Wohnzimmerschrank und dann noch meine damalige Wohnung. Ich habe meine kompletten Möbel und den Grundriss modelliert und meine Wohnung damit mal vorab eingerichtet. War echt hilfreich damals.
Dateianhänge
IMG_244901820479490.jpeg
Posaune 1
IMG_244915834700680.jpeg
Posaune 2
IMG_244933846541500.jpeg
Mein Wohnzimmerschrank
Wohnung.png
Meine damalige Wohnung - Grundriss
Benutzeravatar
HarleyDavidson
 
Registriert:
05.02.2014, 11:08

Re: Wie alles begann ( früher: die ersten Werke der User )

Beitragvon Temujin » 04.04.2015, 15:42

So ich dachte ich mach mal was in die Kategorie hier.
Eines meiner ersten Werke, villeicht sogar das erste überhaupt gemodelte, nicht mehr ganz sicher.
Dateianhänge
287247_2341851866633_7506532_o.jpg
Bunt ist das Dasein und granatenstark !!
Benutzeravatar
Temujin
 
Registriert:
15.09.2011, 20:34

Vorherige

Zurück zu Abgeschlossene Projekte


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast