Rigid-Body-Animation

Unterstützung bei Bedienung, Technik und Funktion

Rigid-Body-Animation

Beitragvon OSweetCitronO » 11.01.2017, 19:40

Hallo zusammen,
ich habe eine Kugel mit Rigid-Body animiert, welche auf 11 Kegel zurollt, und diese umhaut.
Allerdings schweben die Kegel und stehen nicht richtig auf dem Boden. :(
Ich könnte mir vorstellen, dass es daran liegt, dass die "Cone-Shapes" nicht richtig auf den Kegeln sitzen. Ich habe den Origin in die Mitte der "Kegel-Geometry" gesetzt. Die Kegel sind dann aber umgekippt, da das "Cone-Shape" durch den Boden ragte...
Daraufhin habe ich den Origin dann noch ein wenig höher gesetzt, da das "Cone-Shape" ja nicht richtig mit dem Kegel unten abgeschlossen hatte.
Die Animation ist ansonsten genauso wie ich sie haben wollte, bis auf das Schweben der Kegel halt.

Wäre schön, wenn mir jemand weiter helfen könnte.
SweetCitron
Dateianhänge
Forum_Problem_Bowling.jpg
OSweetCitronO
 
Registriert:
08.01.2017, 17:03

Re: Rigid-Body-Animation

Beitragvon Centauri » 11.01.2017, 19:43

Und wenn du es mit "mesh" probierst?
Benutzeravatar
Centauri
 
Registriert:
15.11.2011, 14:39

Re: Rigid-Body-Animation

Beitragvon OSweetCitronO » 11.01.2017, 22:18

Das hatte ich schon versucht. Habe es aber gerade nochmal ausprobiert.
Die Kegel haben sich dann teilweise ineinander geschoben, und das auch noch bevor die Kugel überhaupt angekommen ist. :(
Ideen woran es liegen könnte?
OSweetCitronO
 
Registriert:
08.01.2017, 17:03

Re: Rigid-Body-Animation

Beitragvon marcoiz » 11.01.2017, 23:24

Ich würde einfach eine zusätzliche normale Plane als Boden einfügen und entsprechend ausrichten, so dass der Rigid-Body Boden (unsichtbar) darunter liegt.
marcoiz
 
Registriert:
26.06.2008, 18:50

Re: Rigid-Body-Animation

Beitragvon SmartySmart702 » 11.01.2017, 23:26

Hat der Boden die richtige Kollisionsbox?
Vllt ist der "Collision Margin" daran Schuld. Dieser Wert legt meines Wissens nach fest um welchen Faktor die Kollisionsbox "größer" als das eig. Mesh gerechnet wird.
Kannst ja mal testweiße bei beiden Objekten (Boden und Kegel) deaktivieren.
Benutzeravatar
SmartySmart702
 
Registriert:
13.09.2014, 12:27

Re: Rigid-Body-Animation

Beitragvon OSweetCitronO » 12.01.2017, 16:39

@marcoiz Gar keine schlechte Idee... Sollte ich auf jeden Fall ins Auge fassen. Nur, wie kriege ich den Boden so perfekt unter das "Shape", so dass er nahtlos mit dem Kegel-Boden abschließt? Gibt es da einen Trick?


@ SmartySmart702 Dem Boden habe ich eine Mesh-Shape gegeben, ist das richtig gewählt? Ich glaube bevor ich das mit dem Margin ausprobiere, sollte ich erstmal dafür sorgen, das der Kegel perfekt auf dem Boden steht, da ja sonst das Ergebnis verfälscht wird.

@Centauri Ich hatte nur den Eindruck, dass das "Cone/Kegel-Shape" realistischer aussieht in der Animation. Aber falls es nicht anders gehen sollte würde ich es auch mit Mesh-Shape machen. Allerdings habe ich auch da, das selbe Problem... :oops:

Gibt es ein Trick, wie ich den Kegel perfekt auf dem Boden platzieren kann?
Wenn ich die Koordinaten der Z-Achse des Bodens nehme, und diese auf den Kegel übertrage, verschiebt sich ja die Mitte des Kegels zu diesen Koordinaten. Ich möchte aber das der Boden sich dorthin verschiebt...
Zuletzt geändert von OSweetCitronO am 12.01.2017, 16:52, insgesamt 1-mal geändert.
OSweetCitronO
 
Registriert:
08.01.2017, 17:03

Re: Rigid-Body-Animation

Beitragvon OSweetCitronO » 12.01.2017, 16:50

Hier ist die Blender-Datei
Dateianhänge
Bowling_Forum_2.blend
(4.93 MiB) 7-mal heruntergeladen
OSweetCitronO
 
Registriert:
08.01.2017, 17:03

Re: Rigid-Body-Animation

Beitragvon alias_ludi » 12.01.2017, 22:40

Danke für die Datei, damit klärt sich vieles.


Ich habe ein paar von dem Planes gelöscht und nur eine übrig gelassen. Collision steht noch auf mesh (aber box funktioniert auch, wenn man den Origin, bzw. das mesh an die bounding-box anpasst).

Die Kegel stehen auf mesh (konvex-hull funktioniert aber auch) und Base, da ja nichts deformiert wird und sind beim Start deaktiviert.

Ein wesentliches Problem waren wahrscheinlich die invertierten Normalen der Kegel (daher auch die merkwürdig dunkelgraue Farbe).

Die Kugel habe ich abgebremst, damit die Kegel nicht alle von der Bahn spritzen und man sehen kann, wie sie miteinander und der Bahn wechselwirken.
Dateianhänge
Bowling_Forum_3.blend
(4.69 MiB) 5-mal heruntergeladen
alias_ludi
 
Registriert:
02.03.2011, 17:15

Re: Rigid-Body-Animation

Beitragvon OSweetCitronO » 13.01.2017, 00:49

Danke für Deine Hilfe, sieht jetzt ganz gut aus.
Aber hast Du vielleicht noch eine Idee, wie man die Kegel perfekt auf der "Plane" platzieren kann?
Hatte nämlich vor, die Kamera von vorne und von unten auf die Kegel zurichten. Allerdings sieht man dann leider jedes Detail, auch dass die Kegel und die Bowling-Kugel nicht perfekt mit der Plane abschließen.
OSweetCitronO
 
Registriert:
08.01.2017, 17:03

Re: Rigid-Body-Animation

Beitragvon marcoiz » 13.01.2017, 17:29

Entweder die Margin reduzieren ( führt aber u.U. zu anderen Problemen ) oder eine normale Plane als sichtbaren Boden verwenden, ohne Rigid Body Physik. Ausrichten einfach per Augenmaß, wenn alle Rigid-Body Körper auf einer Höhe sind und die gleiche Margin eingestellt ist, sollte das ganz gut funktionieren.
Dateianhänge
Bowling_Forum_4.blend
(4.72 MiB) 7-mal heruntergeladen
marcoiz
 
Registriert:
26.06.2008, 18:50

Re: Rigid-Body-Animation

Beitragvon OSweetCitronO » 30.01.2017, 16:12

Danke noch mal für die vielen hilfreichen Antworten!

@marcoiz Die Datei war besonders hilfreich, ich habe viele der eingestellten Optionen übernommen, und habe noch ein wenig dran herumgespielt.
Jetzt habe ich endlich ein gutes brauchbares Ergebnis erzielen können. Auch das mit der 2. Plane war eine sehr gute Idee! :thumbup:
Vielen Dank noch mal an alle. :D
OSweetCitronO
 
Registriert:
08.01.2017, 17:03


Zurück zu Fragen und Hilfe


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 10 Gäste