Meldung Fehler in object_boolean_tools.py

Blenders Funktionsumfang mit Python-Scripten erweitern.

Meldung Fehler in object_boolean_tools.py

Beitragvon ...lypô » 17.02.2017, 15:51

Hallo,
wenn ich mit Komandozeile Bilder rendere - was m.E. schneller geht, wenn auch nicht viel - erhalte ich immer eine Fehlermeldung:
Code: Alles auswählen
Exception in module register(): 'R:\\Blender3D\\Programm\\blender278b64\\2.78\\scripts\\addons\\object_boolean_tools.py'

Ich habe den Bereich Zeile 1380 bis 1398 mal auskommentiert, Fehlermeldungen erhalte ich jetzt nicht mehr, nur ist diese Lösung nicht sehr elegant, oder? Ich weiß noch nicht, was diese Code tut, da Blender gerade eine größere Sache rendert, aber

Welche Lösung schlagt ihr vor?

Danke für Hilfe ...lypô
Ich bin bereits im Metallalter:
Silber in den Haaren, Gold in den Zähnen, Blei in den Füßen - und Silizium im Computer.

Meine Werke auf flickr - doch nicht nur: flickr: Moabyter
Benutzeravatar
...lypô
 
Registriert:
18.10.2010, 00:15

Re: Meldung Fehler in object_boolean_tools.py

Beitragvon beta-tester » 17.02.2017, 17:21

...lypô hat geschrieben:Ich bin bereits im Metallalter:
Silber in den Haaren, Gold in den Zähnen, Blei in den Füßen - und Silizium im Computer
da fehlt noch Aluminium unter den achseln :-D
Ich gebe nur negatives Feedback - ist nur konstruktive Kritik! Rechtschreibung und Grammatik - ohne mich!
Dieser absolut überflüssige Beitrag stammt aus der Reihe: Klugscheißen mit beta-tester
Add-On Autor von: MilkShape3D (.ms3d) importer/exporter, FuturePinball (.fpx) importer
Benutzeravatar
beta-tester
1 Wettbewerbssieg
1 Wettbewerbssieg
 
Registriert:
30.07.2013, 21:10

Re: Meldung Fehler in object_boolean_tools.py

Beitragvon ...lypô » 17.02.2017, 17:31

Das kommt erst, wenn man mich via Kran in die Brennkammer des Krematoriums hebt. Ich gedachte, mir damit noch etwas Zeit zu lassen.
Ich bin bereits im Metallalter:
Silber in den Haaren, Gold in den Zähnen, Blei in den Füßen - und Silizium im Computer.

Meine Werke auf flickr - doch nicht nur: flickr: Moabyter
Benutzeravatar
...lypô
 
Registriert:
18.10.2010, 00:15

Re: Meldung Fehler in object_boolean_tools.py

Beitragvon beta-tester » 17.02.2017, 17:46

...lypô hat geschrieben:Das kommt erst, wenn man mich via Kran in die Brennkammer des Krematoriums hebt. Ich gedachte, mir damit noch etwas Zeit zu lassen.
ich dachte zwar eher an das Alu aus dem deodorant.
oder eisen im blut!

...lypô hat geschrieben:Hallo,
wenn ich mit Komandozeile Bilder rendere - was m.E. schneller geht, wenn auch nicht viel - erhalte ich immer eine Fehlermeldung:
Code: Alles auswählen
Exception in module register(): 'R:\\Blender3D\\Programm\\blender278b64\\2.78\\scripts\\addons\\object_boolean_tools.py'

Ich habe den Bereich Zeile 1380 bis 1398 mal auskommentiert, Fehlermeldungen erhalte ich jetzt nicht mehr, nur ist diese Lösung nicht sehr elegant, oder? Ich weiß noch nicht, was diese Code tut, da Blender gerade eine größere Sache rendert, aber

Welche Lösung schlagt ihr vor?

Danke für Hilfe ...lypô
zeile 1380..1398 von was?
dem object_boolean_tools.py oder von einer deinen dateien?
wie rufst du blender von der command console auf?
hast du mal versucht mit factory settings zu starten - bekommst du dann auch diese meldung?
Code: Alles auswählen
blender.exe --factory-startup
Ich gebe nur negatives Feedback - ist nur konstruktive Kritik! Rechtschreibung und Grammatik - ohne mich!
Dieser absolut überflüssige Beitrag stammt aus der Reihe: Klugscheißen mit beta-tester
Add-On Autor von: MilkShape3D (.ms3d) importer/exporter, FuturePinball (.fpx) importer
Benutzeravatar
beta-tester
1 Wettbewerbssieg
1 Wettbewerbssieg
 
Registriert:
30.07.2013, 21:10

Re: Meldung Fehler in object_boolean_tools.py

Beitragvon ...lypô » 17.02.2017, 18:04

Vom Gewicht her müsste ich eher Blei im Blut haben. :)

Ich habe mir die Datei (object_boolean_tools.py) in Notepad++ anzeigen lassen und dort die genannten Zeilen auskommentiert. Gerade eben habe ich es wieder zurück gestellt - prompt erscheint die Fehlermeldung wieder.

Momentan habe ich sogar noch ein zweites Problem: Blender unterschlägt mir beim Komandozeilen-Rendern einige Elemente meiner Szene. Wenn ich es in Blender rendern lassen, funktioniert's - allerdings auch erst nach mehreren Versuchen. :cry: Dabei hatte ich vor Kurzem erst Blender 278b erneut herunter geladen. :cry: :cry: :cry:

Aufruf aus der Komandozeile:
Code: Alles auswählen
"R:\Blender3D\Programm\blender278b64\blender.exe" -b "R:\Blender3D\Projekte\test.blend" -o "//test#" -F PNG -x 1 -f 1

Ich rufe die Blender-GUI gar nicht auf, also auch keine factory-settings, sondern lasse es nur im Hintergrund arbeiten: -b
Ich bin bereits im Metallalter:
Silber in den Haaren, Gold in den Zähnen, Blei in den Füßen - und Silizium im Computer.

Meine Werke auf flickr - doch nicht nur: flickr: Moabyter
Benutzeravatar
...lypô
 
Registriert:
18.10.2010, 00:15

Re: Meldung Fehler in object_boolean_tools.py

Beitragvon beta-tester » 17.02.2017, 19:10

bei den factory settings geht es mir eher um die zusätzlich aktivierten add ons, die dann nicht geladen werden.
Object Boolean Tool ist ja standardmäßig nicht aktiviert.
ist es nicht aktiviert, kann es auch nicht versuchen irgendwelche tastenkombinationen zu registrieren und somit dann auch keine fehlermeldungen provozieren.
so meine theorie...
also dann so:
Code: Alles auswählen
"R:\Blender3D\Programm\blender278b64\blender.exe" --factory-startup -b "R:\Blender3D\Projekte\test.blend" -o "//test#" -F PNG -x 1 -f 1

die sache mit den teilweise rendern kann ich nicht klären, kannst/willst du die blend datei mal posten?

PS.: blender 2.78c wird es bald geben Blender Developers meeting notes, February 12, 2017
Ich gebe nur negatives Feedback - ist nur konstruktive Kritik! Rechtschreibung und Grammatik - ohne mich!
Dieser absolut überflüssige Beitrag stammt aus der Reihe: Klugscheißen mit beta-tester
Add-On Autor von: MilkShape3D (.ms3d) importer/exporter, FuturePinball (.fpx) importer
Benutzeravatar
beta-tester
1 Wettbewerbssieg
1 Wettbewerbssieg
 
Registriert:
30.07.2013, 21:10

Re: Meldung Fehler in object_boolean_tools.py

Beitragvon ...lypô » 18.02.2017, 00:07

Hm - alles gar nicht so einfach.
Also, ich habe alle Objekte in eine neue Datei kopiert, die notwendigen Einstellung korrigiert und jetzt tut er's - also bei 200 Samples. Momentan rendert er die 1000 Samples durch, mal sehen, was daraus wird. Das dauert etwa 25 Minuten, da ein Partikelsystem mit 40tsd Zuckerkörnern drin ist - Pfannkuchen halt. :)
Derartige Probleme hatte ich schon ein paar Mal. Übrigens ist das das nächste abgeschlossene Projekt, das ich vorstellen möchte. Weihnachten ist zwar schon etwas vorbei, aber nach Weihnachten ist vor Weihnachten - weißt Du ja.

Der Code, der immer wieder 'ne Exception ausgiebt, hindert nicht am Rendern, ich finde es einfach nur unschön und ich fragte mich warum. Ich bin fast gar nicht bewandert in Python, deswegen dachte ich, ich frag mal. Ich werde mich wohl demnächst näher damit beschäftigen -> dh. Python lernen. Sooo viel anders als C# ist's vermutlich nicht. Ich überlege gerade, wie ich ein kleines C#-Tool erstellen kann, mit dem ich im Hintergrund rendern kann, um das Ergebnis zu speichern und den Computer nach Abschluss herunter zu fahren. Geht zwar auch mit Batch, aber eleganter und komfortabler ist sicher ein C#-Tool mit GUI.

Eine Batchdatei hatte ich mir damals erstellt, als ich Animationen mit drei Rechnern erstellte. Lief gut. Mittlerweile habe ich nur eine nennenswerte Grafikkarte (nVidia 1050ti), also arbeite ich an nur einem Rechner, aber das abschließende Ausschalten fehlt mir.
Apropos: Ich las hier irgendwo, Blender rendere mittlerweile auch mit ATI-Karten - stimmt's oder ist's 'ne Ente? Leider habe ich keinen Bekannten mit 'ner passenden ATI-Karte.

Eine kleine Vorschau hängt an. Btw: Kann ich hier eine Datei mit 15 MB hochladen und auf diese aus mehreren Threads zugreifen? So groß wäre nämlich die blend-Datei der Weihnachtsszene.

Edit: Jetzt rendert er zwar das Papier, dafür fehlt das Partikelsystem - die Zuckerstreusel auf dem Pfannkuchen (Der Anhang zeigt ein früheres Rendern). Grmpf! :hs:
Dateianhänge
600px_Weihnachtsszene_Pinsel_13.jpg
600px_Weihnachtsszene_Pinsel.jpg Ver. 13
Ich bin bereits im Metallalter:
Silber in den Haaren, Gold in den Zähnen, Blei in den Füßen - und Silizium im Computer.

Meine Werke auf flickr - doch nicht nur: flickr: Moabyter
Benutzeravatar
...lypô
 
Registriert:
18.10.2010, 00:15


Zurück zu Blender Python


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron